17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont - die wissenskreateurin**

17_Modul 17: Hilfe! Ich habe mich geklont

In Modul 17 zeige ich dir, wie ich mich selbst geklont habe und wie ich mich jetzt von dir in dein Wohnzimmer augmentieren/ beamen lassen kann.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Ich würde nun mal spekulieren, dass es heute am innovativsten wird im Smart Learning Online Kurs. Und zwar deswegen, weil ich etwas komplett NEUES ausprobiert habe. Meine steile These: Ich bin die erste Frau in Deutschland (der Welt??), die sich für Bildungszwecke selbst als 3D-Modell geklont hat? Wenn dir derartiges schon einmal begegnet ist, freue ich mich auf Kommentare und Hinweise jeglicher Art.

Heute gibt es ausnahmsweise kein Video für dich, sondern lediglich einen CODE. Im vorletzten Modul habe ich bereits verraten, wie man mit dem Object Viewer (Modul 15) unterschiedliche 3D-Objekte anhand eines Codes teilen/ augmentieren kann.

Hier ist mein Code für dich:

LV9 6DQ

Wenn du nun gut aufgepasst hast, könntest du mit dem Code in der Lage sein, mein doppeltes ICH in dein Wohnzimmer zu augmentieren. Probiere es einmal aus, versuche meinen digital Twin in dein Wohnzimmer oder deine Küche zu augmentieren. Skaliere mich größer und kleiner. Drehe mich und laufe um mich herum. Wenn es funktioniert hat, kannst du gerne ein Foto davon machen und in unseren Arbeitsbereich in Mural kopieren.

Falls du möchtest, kannst du auch das Foto twittern oder via LinkedIn posten. Und zwar mit Markierung @EduOrakel auf Twitter oder @Dr. Sirkka Freigang auf LinkedIn jeweils mit Angabe wo genau sich mein „doppeltes Ich“ befindet und Hashtag #SmartLearning Community.

Du willst wissen wie das genau funktioniert?

Dafür reicht ein kurzes Learning-Nugget leider nicht aus. Aber es gibt einen spannenden Blogpost darüber, warum ich mich mit diesen Themen beschäftige und wie ich es geschafft habe, mich selbst zu klonen.

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um Learning Experience Design und warum es eben nicht nur um Technik geht.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/