19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/

19_Modul 19: Learning Snacks - die wissenskreateurin**

19_Modul 19: Learning Snacks

In Modul 19 zeige ich dir, wie du eine Learning Journey auf simple Art & Weise interaktiv designen kannst.

Inhaltlich bauen die Module aufeinander auf, du kannst aber natürlich auch nur diejenigen öffnen, die du spannend findest. Die Lektionen sind in folgende Info-Nuggets gegliedert:

INTRO – 🎁 Modul 1-8 gibt es Smart Learning Basics
EXPLORE – 🎁 Modul 9-18 erkundet ihr AR und 3D Lernwelten
REMOTE HACKS – 🎁 Modul 19-24 gibt es Best of Remote Learning Tools

Schön, dass du dabei bist!

Die Einleitung zur Learning Journey war bereits ganz zu Beginn (Modul 0). Heute möchte ich dir ein sehr praktisches Tool vorstellen, das sich „Learning Snacks“ nennt. Learning Snacks sind Informations-Häppchen im Messenger-Format, die sich sehr leicht in eine Learning Journey integrieren lassen. Um zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, habe ich heute 3 QR-Codes für dich.

Also, falls du im Moment am PC sitzen solltest, zücke dein Smartphone und scanne den Code, indem du deine Kamera öffnest und auf den Code richtest. Eigentlich sollte mittlerweile fast jedes Handy die QR-Codes automatisch erkennen. Andernfalls klickst du einfach auf den angegebenen Link.

Der erste Code erklärt dir, was Learning Snacks sind:

LINK

Der zweite Code erklärt dir, wie Learning Snacks kollaborativ genutzt werden können, indem Lernende die Snacks selbst produzieren:

LINK

Im dritten Code habe ich eine Schritt-für-Schritt Anleitung gestaltet, wie du selbst ein Snacker werden kannst:

LINK

Learning Snacks lassen sich eigentlich überall einbinden. Entweder als QR-Code oder durch das Teilen via Mail, WhatsApp, Facebook oder Twitter. Auch das Einbetten per Embed-Code ist super easy. Insbesondere im Corporate Learning auch mal eine schöne Art, um Methodenvielfalt herzustellen.

Darüber hinaus gibt es eine fleißige Community, die Snacks als OER (Open Educational Resources) zur Verfügung stellt, von daher gerne mal etwas die Learning Snacks Homepage durchstöbern. Zum Thema OER gibt es dann am 22.12. noch eine kleine Vertiefung.

Weitere Tools, um interaktive Inhalte zu erstellen sind die Folgenden:

Freu` dich auf morgen:

…..da geht es um interaktive Workshop Spiele, die auch Remote genutzt werden können.

Du möchtest Smart Learning SUPERPOWER verschenken? Dann teile folgenden Tweet in Deinem Netzwerk:

die #SmartLearning community verleiht JEDEM Smart Learning #SuperPower. Auch Dir!! Mehr Infos zu den 24 Edu Hacks gibt es hier: https://sirkkafreigang.com/sle-community/